Veranstaltungen

Okt
17
Do
Musenküsse & andere Genüsse
Okt 17 um 18:00
(Fotos: Michaela Moritz/Elisabeth Trautmann)

Die Bühnenpoeten zeigen eine Auswahl von Szenen und Songs aus den bislang erfolgreichsten Programmen und lüften auch diesmal den Vorhang eine Handbreit, um Ausblick auf die neuen Stücke des Poetischen Theaters zu gewähren. Ein Abend mit Musenküssen, Hexenritten, Arbeitergeschichten, Bunkererzählungen, Liebesliedern und überraschenden Wendungen und Begegnungen.

Muss man nicht gesehen haben. Aber worüber sollte man sich sonst mit seinen Kollegen unterhalten?

Okt
24
Do
Bukowskis letzte Schicht
Okt 24 um 19:00
buk_a
Foto: Michaela Moritz

 

Wem Bukowskis letzter Schnitt gut runter ging, der sollte sich nach dem Ende der Schicht am Tresen einfinden wie die anderen alle: Abgestumpfte Jungs vom Schlachthof, fügsame Postler, biergetränkte Tagelöhner. Antihelden, die die Welt des Charles Bukowski bevölkern, Verlierer im Schatten des amerikanischen Traums.

Unter ihnen haben auch der Erzähler Holger Trautmann und der Sprechchansonnier Michael Lösel Platz genommen. Während der Wirt die letzten Bestellungen annimmt, spielen die beiden auf, finden warme Worte und lässige Akkorde für eine makabere After-Work-Party. Die Musik erspürt die Atmosphäre der Worte und die Worte finden ihren Rhythmus in der Musik. Lösel und Trautmann kreieren den Soundtrack zu den Texten des Mannes mit der Ledertasche.

Nov
3
So
Gäste im Vorübergehen
Nov 3 um 15:00
Foto: www.uwe-niklas.com / 2017

Im Stadtmuseum treffen sechs Personen aufeinander. Fremde unterschiedlicher Herkunft, die scheinbar zufällig aus unterschiedlichsten Gründen am gleichen Tag, zur gleichen Stunde einbestellt wurden. Sie entdecken eine sonderbare Maschine, die jedem von ihnen in orakelhafter Manier eine Bestimmung zuweist.
Beim Versuch, das Geheimnis der Maschine zu lüften, wird ihnen klar, wie eng ihre Biographien mit der Stadtgeschichte verwoben sind. Um das Rätsel der Maschine zu lösen, bei der es sich offenbar um das neueste Ausstellungsstück handelt, müssen Allianzen geschmiedet und Entscheidungen gefällt werden. Wird es ihnen am Ende gelingen, den großen Plan offenzulegen?

Mit den Bühnenpoeten: Michael Lösel, Holger Trautmann, Vincent E. Noel, Luna Mittig, Kate Lucas, Jennifer Heep

Regie: Elisabeth  Trautmann

Nov
7
Do
Gäste im Vorübergehen
Nov 7 um 18:00
Foto: www.uwe-niklas.com / 2017

Im Stadtmuseum treffen sechs Personen aufeinander. Fremde unterschiedlicher Herkunft, die scheinbar zufällig aus unterschiedlichsten Gründen am gleichen Tag, zur gleichen Stunde einbestellt wurden. Sie entdecken eine sonderbare Maschine, die jedem von ihnen in orakelhafter Manier eine Bestimmung zuweist.
Beim Versuch, das Geheimnis der Maschine zu lüften, wird ihnen klar, wie eng ihre Biographien mit der Stadtgeschichte verwoben sind. Um das Rätsel der Maschine zu lösen, bei der es sich offenbar um das neueste Ausstellungsstück handelt, müssen Allianzen geschmiedet und Entscheidungen gefällt werden. Wird es ihnen am Ende gelingen, den großen Plan offenzulegen?

Mit den Bühnenpoeten: Michael Lösel, Holger Trautmann, Vincent E. Noel, Luna Mittig, Kate Lucas, Jennifer Heep

Regie: Elisabeth  Trautmann

Nov
10
So
Gäste im Vorübergehen
Nov 10 um 15:00
Foto: www.uwe-niklas.com / 2017

Im Stadtmuseum treffen sechs Personen aufeinander. Fremde unterschiedlicher Herkunft, die scheinbar zufällig aus unterschiedlichsten Gründen am gleichen Tag, zur gleichen Stunde einbestellt wurden. Sie entdecken eine sonderbare Maschine, die jedem von ihnen in orakelhafter Manier eine Bestimmung zuweist.
Beim Versuch, das Geheimnis der Maschine zu lüften, wird ihnen klar, wie eng ihre Biographien mit der Stadtgeschichte verwoben sind. Um das Rätsel der Maschine zu lösen, bei der es sich offenbar um das neueste Ausstellungsstück handelt, müssen Allianzen geschmiedet und Entscheidungen gefällt werden. Wird es ihnen am Ende gelingen, den großen Plan offenzulegen?

Mit den Bühnenpoeten: Michael Lösel, Holger Trautmann, Vincent E. Noel, Luna Mittig, Kate Lucas, Jennifer Heep

Regie: Elisabeth  Trautmann

Nov
14
Do
Gäste im Vorübergehen
Nov 14 um 18:00
Foto: www.uwe-niklas.com / 2017

Im Stadtmuseum treffen sechs Personen aufeinander. Fremde unterschiedlicher Herkunft, die scheinbar zufällig aus unterschiedlichsten Gründen am gleichen Tag, zur gleichen Stunde einbestellt wurden. Sie entdecken eine sonderbare Maschine, die jedem von ihnen in orakelhafter Manier eine Bestimmung zuweist.
Beim Versuch, das Geheimnis der Maschine zu lüften, wird ihnen klar, wie eng ihre Biographien mit der Stadtgeschichte verwoben sind. Um das Rätsel der Maschine zu lösen, bei der es sich offenbar um das neueste Ausstellungsstück handelt, müssen Allianzen geschmiedet und Entscheidungen gefällt werden. Wird es ihnen am Ende gelingen, den großen Plan offenzulegen?

Mit den Bühnenpoeten: Michael Lösel, Holger Trautmann, Vincent E. Noel, Luna Mittig, Kate Lucas, Jennifer Heep

Regie: Elisabeth  Trautmann

Nov
17
So
Gäste im Vorübergehen
Nov 17 um 15:00
Foto: www.uwe-niklas.com / 2017

Im Stadtmuseum treffen sechs Personen aufeinander. Fremde unterschiedlicher Herkunft, die scheinbar zufällig aus unterschiedlichsten Gründen am gleichen Tag, zur gleichen Stunde einbestellt wurden. Sie entdecken eine sonderbare Maschine, die jedem von ihnen in orakelhafter Manier eine Bestimmung zuweist.
Beim Versuch, das Geheimnis der Maschine zu lüften, wird ihnen klar, wie eng ihre Biographien mit der Stadtgeschichte verwoben sind. Um das Rätsel der Maschine zu lösen, bei der es sich offenbar um das neueste Ausstellungsstück handelt, müssen Allianzen geschmiedet und Entscheidungen gefällt werden. Wird es ihnen am Ende gelingen, den großen Plan offenzulegen?

Mit den Bühnenpoeten: Michael Lösel, Holger Trautmann, Vincent E. Noel, Luna Mittig, Kate Lucas, Jennifer Heep

Regie: Elisabeth  Trautmann

Nov
21
Do
Gäste im Vorübergehen
Nov 21 um 18:00
Foto: www.uwe-niklas.com / 2017

Im Stadtmuseum treffen sechs Personen aufeinander. Fremde unterschiedlicher Herkunft, die scheinbar zufällig aus unterschiedlichsten Gründen am gleichen Tag, zur gleichen Stunde einbestellt wurden. Sie entdecken eine sonderbare Maschine, die jedem von ihnen in orakelhafter Manier eine Bestimmung zuweist.
Beim Versuch, das Geheimnis der Maschine zu lüften, wird ihnen klar, wie eng ihre Biographien mit der Stadtgeschichte verwoben sind. Um das Rätsel der Maschine zu lösen, bei der es sich offenbar um das neueste Ausstellungsstück handelt, müssen Allianzen geschmiedet und Entscheidungen gefällt werden. Wird es ihnen am Ende gelingen, den großen Plan offenzulegen?

Mit den Bühnenpoeten: Michael Lösel, Holger Trautmann, Vincent E. Noel, Luna Mittig, Kate Lucas, Jennifer Heep

Regie: Elisabeth  Trautmann